Ein typischer Tag im Bauernhofkindergarten Olching e. V.

Ein geregelter Tagesablauf gibt den Kindern Halt und Geborgenheit. Aus diesem Grund sorgen wir für festen Rahmen, der dem Tag Struktur verleiht und uns dennoch genug Raum für spontane Aktivitäten lässt.

Bringzeit

Der Kindergartentag im Bauernhofkindergarten beginnt um halb Neun. Wenn alle Kinder zum Treffpunkt am Parkplatz Olchinger See gebracht wurden, starten wir mit dem Läuten einer Kuhglocke um zwanzig Minuten vor Neun unseren täglichen Weg zum Bauernhofkindergarten. Unsere knapp einen Kilometer lange Wanderung ist in drei Haltestellen unterteilt. 

Unser Weg

Auf unserem Weg gibt es Vieles zu entdecken. Jeden Tag ist das Wetter anders, bei Regen stapfen wir durch Pfützen und beobachten Regenwürmer und Raupen; bei T-Shirt-Wetter genießen wir die morgendlichen Sonnenstrahlen. Wir achten auch auf den Verkehr. Hofhund Nelly  hat uns lange begleitet, jetzt hat Holly ihre Arbeit übernommen,

Waldbaustelle

An der 1.Haltestelle spielen wir im Wäldchen. Wir haben dort eine Waldbaustelle, an der jeden Tag Baufortschritte gemacht werden.

Unser Weg geht weiter

An der zweiten Haltestelle sammeln wir uns noch einmal für den Rest des täglichen Spaziergangs. So ist dafür gesorgt, daß die Kinder sich immer wieder als Gruppe verstehen lernen.

Dann beginnt die letzte Etappe Richtung Kindergarten...

Morgenkreis und Brotzeit

Am Hof angekommen, findet unser Morgenkreis statt, in dem jedes Kind in das „Mikrofon“ seinen Namen spricht, uns begrüßt und von uns begrüßt wird. Wir besprechen die anfallenden Arbeiten und stärken uns dazu bei unserer Frischluftbrotzeit. 

Spielen, Spielen, Spielen...

Nach der Brotzeit gehen wir über die Brücke und spielen und erledigen die, je nach Jahreszeiten unterschiedlichen - Arbeiten am Hof. Es bleibt aber immer noch Zeit, um die Natur zu genießen. 

Die "Gute Stube"

Etwa um halb Zwölf gehen wir in die "Guten Stube". Dort wird dann gebastelt und gespielt. Vor dem Mittagessen werden die Lämmchen abgeholt und wir sprechen im „Schneiderkreis“ über die Vorkommnisse des Tages, lesen ein Bilderbuch oder rechnen und lesen und singen jeden Tag eines unserer Lieder. Im Anschluß daran essen wir gemeinsam das frisch zubereitete Mittagessen. Am Ende des Kindergartentages verabschieden wir uns im Abschlusskreis.

Der Tagesablauf im Überblick

 8:30 Uhr Treffen am Olchinger See

 8:40 Uhr Aufbruch und Spaziergang zum Hof

 9:00 Uhr Spielen im Wäldchen

 9:30 Uhr Morgenkreis und persönliche Begrüßung/späte Bringzeit

10:00 Uhr Brotzeit am Feuermann oder Stadl

10:30 Uhr Tiere versorgen, jahreszeitliche Arbeiten, Freispiel

11:30 Uhr Hineingehen in´s Stübchen und die Stube

Lämmchen                                       Kindergartengruppe

12:00 Uhr Schneiderkreis                12:00 Uhr Freispiel

12:30 Uhr Mittagessen                   12:30 Uhr Schneiderkreis

13:00 Uhr Abholzeit Lämmchen   13:00 Uhr Mittagessen

13:30 Uhr Lämmchenende           13:30 Uhr Abschlußkreis,

                                                                           Abholzeit für die Kindergartenkinder

                                                          14:00 Uhr Kindergartenende