Hunde

Nelly

Nelly war ein Milleniumshund, in der Nacht der Jahrtausendwende geboren. Sie war ein Englisch-Setter/Schäferhund Mischling und die Lehrerin von ihrer Kollegin Holly. Sie war bei den Kindern und den Eltern wegen ihres Sanftmutes beliebt.  Hier ist sie in der Blüte ihrer Jahre zu sehen. Nach ihrer verdienten Altersteilzeit, in der sie uns nur noch begleitet hat, wenn sie Lust darauf hatte, ist unsere Nelly am 09. Juli 2015 in den Hundehimmel gezogen. Sie wurde sehr alt und wir konnten sie leider nicht gesund beerdigen. Bis zu ihrem letzten Tag beobachtete sie die Kinder und ihre Eltern beim Abholen.

Nelly im Himmelbett

Holly

Unsere Holly wohnt seit August 2011 bei uns. Sie ist eine Hovawart-Hündin und beschützt Hof und Kinder. Im Gegensatz zu der lieben Nelly zeigt sie gerne, dass sie eine Stimme hat. Holly ist eine zärtliche, fröhliche und übermütige junge Hündin, die uns mit ihrer Lebensfreude begeistert.

Ihr ganzer Name ist Hollyhock vom Gut Falkenberg, sie ist am 30. Mai 2011 geboren.

 

Im Oktober 2019 mussten wir uns leider von Holly verabschieden. Es ging ihr immer schlechter, bis ihr Lebensmut erschöpft war und wir sie schweren Herzens gehen lassen mussten. Für viele Kinder die erste Begegnung von Abschied - sie zeigte ihnen, wie ein schöner Weg aussehen kann. Danke dafür!

Penny

Ohne Holly war die Hofhundstelle verwaist. "Ein Leben ohne Hund ist zwar möglich, aber nicht sinnvoll." So kam Penny im Alter von 10 Wochen im November 2019 zu uns. Pennys Mama ist eine Golden Retriever Hündin, ihr Papa ein Boxer-Schäfermischlig.